MADELEINE
LÄUBLI - STEINAUER

 

MAD wurde in Fribourg geboren und verbrachte dort ihre Kindheit. Seit 1964, nach der Eheschliessung mit Max Läubli, lebt sie im Tessin. In mehr als 30 Jahren hat MAD ihre eigene Technik entwickelt, mit der sie poetische Stoffbilder realisiert. Diese Kreationen, bestehend aus sorgfältig ausgewählten und komponierten Stoff-fragmenten, werden ausnahmslos von Hand angefertigt. Seit ungefähr zehn Jahren konzentriert sich die Künstlerin auf das unerschöpfliche und variationsreiche Thema „Engel“.
 
Stoffbilder-Galerie
Galerie 1
Galerie 2
Galerie 3
 
Ausstellungen

1978
> Convento dei Cappuccini, Bigorio TI, con la ceramista Raffaela Columberg
1983
> Centro culturale Elisarion, Minusio TI (mostra collettiva)
1993
> La Clef du Pays, Fribourg CH
1996
> Casa Pellanda, Biasca TI, con il pittore Max Läubli
2000
> “La femme”, Château de Gruyères FR (mostra collettiva)
2001
> Exp'au Milan, La Roche FR (mostra collettiva)
2001
> ONU Palais des Nations, Genève CH, con la ceramista Claude Presset
2003
> « Les anges de la musique », Exp'au Milan, La Roche FR
2004
> Galerie du Voisinand, Lutry VD
2005
> « Anges en résidence », Villa St. François, Fribourg CH
2005
> « Weihnachten mit Engeln », Alterszentrum, Bussnang TG
2006
> Galleria U. Bovien, Aurigeno TI
2006
> "i falsi volti", mostra collettiva, Castelgrande, Bellinzona TI.
2007
> MADMAX, Galerie Ruth Laué, Avenches VD
2007
> Gli angeli di MAD, Gallerie Job, Giubiasco TI
2008
> MADMAX Galerie Folke Truedsson, Röschenz
2010
> Dazio Grande, Rodi Fiesso TI
2010
> "Lo sguardo oltre", Galleria Colora, Locarno - Max, Madeleine e Sibylle Läubli
2013
> Kunststube A4, Zug
2014
> Garnlager Lyssach
2016
> Galleria degli Amici, Brissago
2016
> Galerie Plexus, Marly-Fribourg

 

Oeffentliche Werke

4 Tapisseries, Eglise de Villars-sur-Glâne FR
« Arbre de vie », Paroisse de Corminboeuf FR
9 arazzi « Il ciclo della vita », Casa per persone anziane, Claro TI
“L'échelle de Jacob”, Paroisse de Lutry VD